Es gibt Neuigkeiten!

Seit Ende 2015 besteht MyFoam.net nun als Online-Plattform für individuelle Schaumstoffeinlagen / Shadowboards und individuelle Verpackungslösungen. Wie es jedem Startup in den frühen Phasen ergeht, hat auch MyFoam.net gerade zu Beginn einen Großteil der Zeit damit verbracht, sich mit dem Markt vertraut zu machen, das Produkt marktgerecht zu entwickeln, ein funktionierendes Team aufzubauen und die internen Prozesse zu strukturieren. Die Erfahrung aus jedem dieser Bereiche könnte ein ganzes Buch füllen.

aktuelle Projekte und Kundenstimmen

Es ist schon eine ganze schöne Zeit her, seit Ihr das letzte Mal etwas von uns gehört habt. Aktuell stecken wir allerdings kopfüber in der Entwicklung eines angepassten Portals und einer neuen Appversion für iOs und Android. (dazu mehr in den kommenden Wochen)
Parallel entwickeln wir gemeinsamen mit unseren Kunden natürlich auch Tag für Tag tolle Lösungen entsprechend deren Ideen und erleichtern diesen so den Arbeitsalltag.

Schritt für Schritt besser werden

Wer sich heute schon auf unserem Portal eingeloggt hat, wird gemerkt haben, dass sich hier einiges getan hat. Was vor einigen Wochen bereits auf der Landingpage von MyFoam.net sichtbar wurde, setzte sich jetzt auch auf unserem Portal für individuelle Schaumstoffeinlagen fort.

Wir schaffen Ordnung!

Auf Grundlage der vielen Rückmeldungen und direkten Kundengespräche haben wir in den vergangenen Monaten viel darüber erfahren, an welchen Stellen wir unser Portal noch besser machen können. Auf Grundlage dieser Rückmeldungen haben wir ein ganzheitliches Konzept ausgearbeitet und setzen dieses gerade schrittweise um -seht selbst!

Spannendes Jahr 2016 und viel neues für 2017

2016 arbeitsintensiv und spannend

In dem letzten Blog Artikel diesen Jahres möchte ich Euch gerne einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2016 geben.

Im März 2016 bei MyFoam.net gestartet galt es für mich bis dahin fremde und somit vollkommen neue Branchen zu erkunden. Als Teil der Verpackungsbranche haben wir unglaublich viele Anknüpfpunkte zu anderen Branchen wie Hand- und Elektrowerkzeugherstellern, Koffer- und Transportbehälterhersteller, aber auch Elektronik- und Kameraherstellern wie Yuneec, GoPro oder Leica. Es ist unglaublich, wo überall Schaumstoffeinlagen Anwendung finden und das unsere User stets noch bessere Ideen für den Einsatz der Einlagen haben.

Hochwertige Elektrowerkzeuge sicher verpackt

Für viele ein Synonym, für Profis ein Name: FLEX

Mit dem Namen Flex verknüpft jeder Profi- und Heimwerker in aller Regel das Werkzeug, den Winkelschleifer.

Namensgeber und ursprünglicher Hersteller des Winkelschleifers ist aber die FLEX Elektrowerkzeuge GmbH welches bereits seit 1921 für deutsches Qualitätswerkzeug steht. Im Rahmen der Erweiterung des Sortiments verstärkt FLEX seine Produktpalette vorallem im Bereich der Akkugeräte.

98 - warum diese Zahl in der Warenpräsentation entscheidet

Ich bin ein rationaler Typ!

Kunden sind fest davon überzeugt, ihre Kaufentscheidungen bewusst und rational zu treffen. Die Selbstwahrnehmung eines freien Willens und einer selbst bestimmten Entscheidung ist das, was ein Kunde und jeder von uns täglich selbst erlebt. Aus diesem Selbsterleben heraus haben wir unser eigenes Menschen- und Konsumentenbild gezimmert. Doch dieses Bild entpuppt sich als Trugschluss.

Mittlerweile herrscht Konsens, dass das eigentliche Machtzentrum im menschlichen Kopf die Emotionen sind, nicht die Ratio, wie lange angenommen.

Schaumstoffeinlagen für Koffer und Cases

Schaumstoffeinlagen nutzen nicht nur im lokalen Einsatz in Werkzeugwägen und Werkstätten, auch im mobilen Einsatz stellt Ihr mit Saumstoffeinlagen in Kombination mit Koffern und Caes den best möglichen Schutz Eurer Objekte sicher.

Hartschalenkoffer von Peli Case, HPRC oder Explorer Cases, in denen ihr zum Beispiel ideal Kameraequipment verstauen könnt. Systemkoffer wie der Tanos Systainer oder die L-Box mit denen beim Werkzeugtransport Ordnung, Schutz und Sicherheit gewährleistet ist - Schaumstoffeinlagen bieten immer und überall Schutz, auch mobil.